Begleitende chirurgische Maßnahmen

Als anerkannter Facharzt für Kieferorthopädie sowie Oralchirurgie und als Facharzt für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie können chirurgische Maßnahmen, die im Rahmen einer kieferorthopädischen Behandlung nötig werden, direkt von mir in der Praxis durchgeführt werden.

Hierzu zählen z.B.

  • Das Setzen und Entfernen von Minipins zur kieferorthopädischen Verankerung
  • die Entfernung der Weisheitzähne aufgrund von Platzmangel
  • die Freilegung und Mobilisierung verlagerter Zähne
  • die operative Korrektur des Lippen- oder Zungenbändchens

Ihr Vorteil dabei: der Eingriff erfolgt durch Ihren behandelden Arzt, den Sie bereits kennen und der bestens mit der Durchführung ihrer Behandlung vertraut ist. Es ist keine Überweisung zu einem Chirurgen erforderlich

 


zurück